Die Heidelberger Lupe ist ein Zusammenschluss aus Studierenden und Young Professionals. Unser gemeinsames Interesse ist es, regionalhistorische Themen zu erforschen und sie für die Vermittlungsarbeit in Heidelberg aufzubereiten. Dafür bündeln wir unsere verschiedenen Kompetenzen, sammeln unterschiedliche Sichtweisen und nähern uns so der Geschichte an. Der Verein kooperiert zum Erreichen seiner Ziele mit verschiedenen Institutionen in Heidelberg.

 

Aktuelles:

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 19 Uhr: 
Feier des 25jährigen Jubiläums des 
Heidelberger Geschichtsvereins

Festakt im Blauen Salon des Palais Morass des Kurpfälzischen 
Museums.Im Zuge dessen erfolgt die Vorstellung der neuen 
Ausgabe von „Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt“ 
(Nr. 23/2019) durch Prof. Dr. Frieder Hepp, 
Direktor des Kurpfälzischen Museums. 

Die Heidelberger Lupe verfasste für diese Ausgabe einen 
Projektbericht, in dem sie ihre Projekte mit Schwerpunkt 
auf das 2018 veröffentlichte Materialheft vorstellte.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden sich auf der 
Website des Heidelberger Geschichtsvereins:

https://haidelberg-start.jimdo.com/veranstaltungen/

 

 

Im März 2018 erschien unser Materialheft für die lokalhistorische Bildungsarbeit.

 

Bildschirmfoto 2018-03-19 um 14.33.36.png

 

Advertisements